MARTA-PRESS

Ariane Panther, Manuela Schon, Mira Sigel, Caroline Werner (Hg.):
"Kein Stück von eurem Kuchen! Streitschrift für radikalen Feminismus"
   
  Die aktuelle feministische Bestandsaufnahme zeigt: Es gibt noch viel zu tun und es ist Zeit für ein radikales Umdenken in Geschlechterfragen. Das Patriarchat als Ideologie der Rechtfertigung der Unterdrückung der Frau durch den Mann tritt mal subtil, mal maskiert, mal brutal auf, immer aber mit einer zerstörerischen Wirkung auf unser Zusammenleben und unsere Umwelt. Radikaler Feminismus dekonstruiert und demaskiert sexistisches Denken und führt es auf seine patriarchalen Ursprünge zurück.
Dieses Buch ist eine Sammlung unterschiedlicher Essays aus der Feder verschiedener Feministinnen zu einer großen Bandbreite an Themen: Alltagssexismus, sexuelle Gewalt, Pornografie, Prostitution, Matrifokalität, Mütterrechte und die Väterrechtsbewegung, zum Verhältnis von Feminismus und Rassismus, zu Leihmutterschaft, Transaktivismus und der Kritik am Kopftuch.
Oft heißt es, beim Feminismus ginge es um ein Stück vom Kuchen, um Teilhabe und Gleichberechtigung. Radikaler Feminismus aber sagt: Wir wollen kein Stück von eurem vergifteten Kuchen. Wir wollen einen neuen Kuchen!
   
  Marta Press, September 2017
ISBN: 978-3-944442-53-2
ca. 500 Seiten
32,00 € (D), 34,00 € (AT), 38,00 CHF UVP (CH), 46,00 US$, 30,00 GBP, 60,00 AUS$

Newsletter