MARTA-PRESS

 

2017/2018 freuen wir uns auf:

   
  Sachbücher (Reihen: Substanz, Nahaufnahmen)
   
Oktober 2017: Veronika Ott: "Ambivalentes Regieren zu Sexarbeit und Menschenhandel"
   
Oktober 2017: Judith Goetz, Joseph Maria Sedlacek, Alexander Winkler (Hg.): „Untergangster des Abendlandes. Ideologie und Rezeption der rechtsextremen "Identitären""
   
November 2017: Anne S. Respondek: "«Gerne will ich wieder ins Bordell gehen...» Maria K.`s "freiwillige" Meldung für ein Wehrmachtsbordell"
   
November 2017: Laura Schäfer: "Genealogien des Bezeugens. Postmemoriale Verhandlungen der Shoah bei Doron Rabinovici und Jenny Erpenbeck"
   
Herbst 2017: Juliane Lang, Ulrich Peters (Hg.): "Antifeminismus in Bewegung. Aktuelle Debatten um Geschlecht und sexuelle Vielfalt"
   
Herbst 2017: Ariane Panther, Mira Sigel, Manuela Schon und Caroline Werner (Hg.): "Kein Stück von eurem Kuchen! Streitschrift für radikalen Feminismus"
   
  L. J. Müller: "Sound und Sexismus. Geschlecht im Klang populärer Musik. Eine feministisch-musiktheoretische Annäherung"
   
  Laura Hennig: "Früher anfangen. Gender und Diversity in der Kita mit Kindern zum Thema machen"
   
  Anna Tautfest: "Genderperformances. Mimikry im Feministischen und Post-Kolonialen Kontext"
   
  Nicolli Povijač: "Proletarische Frauenorganisationen in Hamburg in der zweiten Hälfte des 19. Jahrhunderts"
   
  Anna Lena Dewald: "Das Prostitutionsgesetz in Deutschland - Eine Bestandsaufnahme"
   
  Vera Morelli: "Emanzipatorische Porträts. Bedeutende Frauen der Neuzeit - von Olympe de Gouges bis Meret Oppenheim"
   
  Jan C. J. Liefhold: So elend und so treu…» Die Konstruktion und Funktion eines Zigeunerstereotyps und dessen Erscheinungsbild in der Wiener Operette (1885-1938) im soziologischen Kontext der Entstehung stereotyper Fremdbilder"
   
Februar 2018: Lorenz Ingmann: "Der vierte Ravensbrück-Prozess. Medizinpersonal des KZ Ravensbrück vor Gericht"
   
Frühjahr 2018: Lerke Gravenhorst / Ingegerd Schäuble: "Fatale Männlichkeiten. Der NS-Zivilisationsbruch. Ein neuer Blick". Mit Beiträgen von Hanne Kircher, Jürgen Müller-Hohagen und Karin Schreifeldt.
   
Herbst 2018: Jana Reich: "»Nichts in meinem Leben ist normal, nichts…« Die Traumata im Leben der Künstlerin Eva Hesse (1936-1970)" 
   
Herbst 2019: Jana Reich: "Die harte Show. Leben und Illusionen in der Sexindustrie"
   
Herbst 2020:  Rena Kenzo: "»Teil eines Ganzen sein« Extrem rechte Frauen in Deutschland von 1945 bis 2000"
   
   
  Belletristik
   
   
   
   
  Kinderbücher
   
2018: Jessica Gerken: "Was bin Ich, wenn ich Du bin?"
   
   
  Graphic Novels, Comics & Ausstellungskataloge
   
   
  Art Brut / Outsider Art
   
2018: Martina Meier: Katalog (Reihe Naive, Art Brut und Outsider Art)
   

  

 

Newsletter