MARTA-PRESS

Unsere Kinderbuchreihe "Ruby & Morticia", die 2016 an den Start ging und deren Bücher sich an Kinder zwischen 3 und 6 Jahren richten, beinhaltet Kinderbücher, die sich mit sozialen Themen, Gefühlen und Werten beschäftigen und Toleranz, Kreativität und Selbstbewusstsein bei den Kindern stärken. Die Kinderbücher vermitteln zudem durch ihre Inhalte, dass es keine Schablonen dafür gibt, wie Geschlechter zu sein haben.    

So geht es in
"Flora und der Honigkuss" (2016) v
on Barbara Müller (Autorin) und Ann-Kathrin Nikolov (Illustratorin) um gleichgeschlechtliche Liebe.

Der Autor Clemens Fobian arbeitet in einer Beratungsstelle gegen sexuelle Gewalt an Jungen. In seinem Buch "Pepe. Ein Ausflug, der stark macht" (2017), illustriert von Mieke Röder, geht es um
Prävention vor sexueller Gewalt. In Fobian`s zweiten Buch "Die Gefühle-Bande" (2018), illustriert von Mirjam Zels, werden die verschiedenen Gefühle, die Menschen haben, vorgestellt.

In Luzie Loda`s sehr erfolgreichem Buch "PS: Es gibt Lieblingseis" (2018) wird das Thema Intergeschlechtlichkeit aufgegriffen.

In Almut Weiler Anderson`s Buch "Auf der Suche nach Rosa. Eine Geschichte vom Mutigsein" lernt Hannah, wie sie neue Situationen - auch ohne ihren Teddybär Rosa - meistert.

In 2019 freuen wir uns auf mindestens drei neue Kinderbücher!
Ein Kinderbuch zum Thema Individualität ("Du bist einzigartig") von Anne Weber.
Das zweite Kinderbuch des Jahres ist ein Buch der schwedischen Autorin Sofia Rutbäck Eriksson. Eriksson greift in "Engelsbrüderchen" das ernste Thema Geschwistertod auf.
Autor Clemens Fobian und Illustratorin Mirjam Zels arbeiten derzeit gerade an ihrem Kinderbuch zum Thema "Familiengeheimnisse", das ungefähr im Frühling 2019 erscheinen wird.   

Alle diese Bücher sind mit sehr viel Hingabe illustriert, sodass sie den Kindern wie auch den Erwachsenen gefallen.

Newsletter