Ganz normale Tage. Geschichten von Träumen und Traumata

18,00 € *
240 Seiten

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Lieferbar

In klarer wie poetischer, emotionaler wie analytischer Sprache erzählt Anna Irmgard Jäger über... mehr
"Ganz normale Tage. Geschichten von Träumen und Traumata"

In klarer wie poetischer, emotionaler wie analytischer Sprache erzählt Anna Irmgard Jäger über Erika, das Kind verrückter Eltern, das irgendwann selbst verrückt wird. Die Mama schizophren und bipolar, der Papa Alkoholiker. Zwischen Griechenland und Deutschland, Athen und Bremen, ein ständiges Hin und Her. Großwerden im Zigarettenrauch der Eltern; ein Schluck Bier zum Einschlafen, wenn "Lalelu" nicht wirkt. Für Erika bestand ihre besorgniserregende Kindheit aus ganz normalen Tagen. Als junge Frau entwickelt Erika eine Tablettensucht, sie arbeitet tagsüber als Deutschlehrerin und abends als Tabledancerin. Der Fluch ihrer schizophrenen Mutter, ein Kind mit Behinderung zu bekommen, ist Teil von Erikas Heilung. Ein Fluch, der zum Geschenk wurde. Die Autorin glaubt, dass jede Seele ein Anliegen hat. Ihres ist das Teilen von Geschichten: Es gibt einen Weg raus aus dem Dunklen, zu einem Leben, das weiterhin lebenswert ist.

"Anna Jäger erzählt vom Leben einer jungen Frau zwischen Junk-Jobs in Bremen und schwierigen Zeiten in Athen, von Tablettensucht, Rassismus, patriarchaler Unterdrückung, all das nicht weinerlich, sondern frech und sensibel (...)" - Andreas Heckmann, Autor.
"Ich heule jedes Mal, wenn ich Anna lesen höre." - Flo Mega, Sänger.
"Ich habe gelacht und ich habe geweint." - Jana Reich, Verlegerin. 

Leseprobe - Ganz normale Tage

 

Weiterführende Links zu "Ganz normale Tage. Geschichten von Träumen und Traumata"
Artikeltags zu "Ganz normale Tage. Geschichten von Träumen und Traumata"
Bewertungen lesen, schreiben und diskutieren... mehr
Kundenbewertungen für "Ganz normale Tage. Geschichten von Träumen und Traumata"
Bewertung schreiben
Bewertungen werden nach Überprüfung freigeschaltet.

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Der Rock meiner Mutter Der Rock meiner Mutter
132 Seiten
22,00 € *
Liebe deine Vulva! Liebe deine Vulva!
124 Seiten
18,00 € *
Was sieht Paul? Was sieht Paul?
40 Seiten
18,00 € *
Heute ist wichtig Heute ist wichtig
40 Seiten
18,00 € *
Tumult auf Santa Paulina Tumult auf Santa Paulina
48 Seiten
22,00 € *
Yunus und der Gnadenhof Yunus und der Gnadenhof
48 Seiten
22,00 € *
Lima und das Tanzen Lima und das Tanzen
44 Seiten
22,00 € *
Doch auserwählt Doch auserwählt
236 Seiten
16,00 € *
DIY, Subkulturen und Feminismen DIY, Subkulturen und Feminismen
244 Seiten
22,00 € *
Die Übermacht des Üblichen Die Übermacht des Üblichen
172 Seiten
16,00 € *
Ehrbare Frauen Ehrbare Frauen
148 Seiten
14,90 € *
Wunderl Wunderl
128 Seiten
11,90 € *
Mein kaputtes Heldentum Mein kaputtes Heldentum
200 Seiten
18,00 € *
Neben der Realität Neben der Realität
92 Seiten
12,00 € *
Zuletzt angesehen