Übersehene Kinder - Biografien erwachsener Töchter von Borderline-Müttern

34,80 € *
548 Seiten

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Lieferbar

  • MP1032
  • 978-3-944442-99-0
  • 2013, 3. Auflage 2014
  • Jana Reich (Hg.)
Leseprobe: Übersehene Kinder (PDF) Mit einem Vorwort von Katharina Ohana und... mehr
"Übersehene Kinder - Biografien erwachsener Töchter von Borderline-Müttern"

Leseprobe: Übersehene Kinder (PDF)

Mit einem Vorwort von Katharina Ohana und einem Praxisteil „Frühe Hilfen“ von Marianne Styger

Rund 30 Töchter zwischen 19 und 62 Jahren beschreiben ihr Leben, das durch ihre Mütter, die an der Borderline-Persönlichkeitsstörung erkrankt sind, wesentlich geprägt wurde. Ein Tabu-Thema: Alle Töchter erlebten psychische Gewalt, viele von ihnen körperliche Gewalt und manche sexuelle Gewalt durch ihre Mütter! Die Mütter sind an Borderline erkrankt, weil sie in ihrer eigenen Kindheit oder Jugend durch emotionale Vernachlässigung, körperliche, sexuelle und/oder psychische Gewalt, durch Verlusterfahrungen, Flucht und/oder Krieg traumatisiert worden sind. Diese, von ihnen unbe- arbeiteten, Traumata haben Auswirkungen auf ihr eigenes Leben und das ihrer Kinder und Enkelkinder.

In der Gesellschaft und in psychiatrisch-therapeutischen Kontexten gehören die Töchter und Söhne auch heute noch zu den "übersehenen" Kindern psychisch kranker Eltern(teile).

Der Sammelband soll die Borderline-Persönlichkeitsstörung und ihre Erscheinungsformen als Trauma-Folgeerkrankung bekannter machen, die Folgen einer Sozialisierung durch Mütter mit Borderline verdeutlichen, die Co-Abhängigkeit bzw. Abwesenheit der Väter aufzeigen und für die oft schwere Situation der Kinder von Borderlinern sensibilisieren. Zugleich werden frauenfeindliche gesellschaftliche Strukturen und Mechanismen sowie ihre Auswirkungen auf die Biografien der Mütter und der Töchter deutlich. Die Autorinnen hoffen, dass, ausgehend von den dargestellten Erfahrungen und den dar- aus gewonnenen Erkenntnissen, die transgenerationale Weitergabe von Traumatisierungserfahrungen in jetzigen und zu- künftigen Familien wenigstens abgemildert werden kann. Im Praxisteil stellt Psychologin Marianne Styger hierfür Ideen zur "Frühen Hilfe" für Borderline-Mütter und ihre Kinder vor.

"Wenn das Buch auch nur einer einzigen Frau die Augen früher öffnet, als es bei mir der Fall war, – nicht erst am Todestag der Mutter –, ist es jeden Buchstaben wert."
Zitat einer 63
-jährigen Tochter

"Es sind Einblicke in eine verstörende Welt, deren Bewältigung Respekt abverlangt." Andrea Freund, FAZ vom 30.12.2013.

 

Weiterführende Links zu "Übersehene Kinder - Biografien erwachsener Töchter von Borderline-Müttern"
Artikeltags zu "Übersehene Kinder - Biografien erwachsener Töchter von Borderline-Müttern"
Bewertungen lesen, schreiben und diskutieren... mehr
Kundenbewertungen für "Übersehene Kinder - Biografien erwachsener Töchter von Borderline-Müttern"
Bewertung schreiben
Bewertungen werden nach Überprüfung freigeschaltet.

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Mein kaputtes Heldentum Mein kaputtes Heldentum
200 Seiten
18,00 € *
Die Übermacht des Üblichen Die Übermacht des Üblichen
172 Seiten
16,00 € *
Genealogien des Bezeugens Genealogien des Bezeugens
164 Seiten
20,00 € *
Doch auserwählt Doch auserwählt
236 Seiten
16,00 € *
DIY, Subkulturen und Feminismen DIY, Subkulturen und Feminismen
244 Seiten
22,00 € *
RuhrgeBEATgirls RuhrgeBEATgirls
120 Seiten
16,80 € *
Die Andere Die Andere
160 Seiten
14,90 € *
Die Sumpfschwimmerin Die Sumpfschwimmerin
308 Seiten
18,00 € *
Die Sportlerin Die Sportlerin
320 Seiten
22,00 € *
Neben der Realität Neben der Realität
92 Seiten
12,00 € *
Liebe deine Vulva! Liebe deine Vulva!
124 Seiten
18,00 € *
Zuletzt angesehen